SCHATTENREICH Verborgenes im Portrait-Boris Berghammer

10. März 2020

CHRISTINE ORTNER

lebt in Freistadt, Oberösterreich.Boris Berghammer wurde 1969 in Salzburg geboren und studierte Mitte der 90er Jahre an der Kunsthochschule Linz einige Jahre experimentelle Grafik, Fotografie und Film, bevor er sich in Wien als Mediengestalter einen Namen machen konnte. Nach der Jahrtausendwende begann er, motiviert durch die neuen digitalen Möglichkeiten, sich der Fotografie zuzuwenden und eine eigene Handschrift zu entwickeln. Seit 2008 entstanden daraus bislang sechs Fotobücher, die sich aus unterschiedlichen Blickwinkeln im Wesentlichen mit den Kernfragen der menschlichen Existenz beschäftigen: Wer sind wir und was treibt uns an? Boris Berghammer stellt sich und anderen diese Fragen immer wieder aufs Neue, beobachtet, zeichnet auf und interpretiert. Letztlich zeigt sich, dass in den Bergen des Himalaya die gleichen Fragen gestellt werden wie in den Großstädten des Westens. Berghammer gibt darauf bewusst keine konkreten Antworten, sondern lädt den Betrachter ein, seine ganz eigenen Schlüsse daraus zu ziehen. Boris Berghammer lebt und arbeitet seit einigen Jahren vorwiegend in Berlin. Sein aktuelles Buch Körpertraum zeigt Arbeiten aus dem Zeitraum von 2013 bis 2019, die im Kern seine Wahrheit traum-hafter Schönheit zeigen. lebt in Freistadt, Oberösterreich.

KÜNSTLERIN

AUSSTELLUNGSDAUER

JAHR

2019

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen